Markant Markt Lippstadt übergibt 1.000 Euro

kommt einer Wohngruppe psychisch kranker und seelisch behinderter Jugendlicher mit einer Schulvermeidungsproblematik  zugute. Am Montag, den 04. April, wurde im Markt symbolisch der Spendenscheck überreicht. Die Betreuer möchten das Geld zur Förderung der Wohngruppe einsetzen.                                                                      

Gabriele Leifels, Geschäftsführerin Sozialdienst Katholischer Männer (SKM) e.V. Lippstadt, hatte allen Grund zum Strahlen: Im Markant Lippstadt nahm sie von Marktleiter Selcuk Karakus einen Spendenscheck mit insgesamt 1.000,00 Euro entgegen. Ganze 828,00 Euro Erlös brachte die Spendenaktion, die der Markant Markt über das vergangene 1-jährige-Jubiläums-Wochenende veranstaltete, und 172,00 Euro hat der Markt aufgestockt. Am Jubiläums-Wochenende konnten Kundinnen und Kunden Tombola-Lose, Kaffee, Kuchen, Waffeln und Grillwürstchen erwerben, wobei die Summe jedes verkauften Loses und jeder verkauften Speise in einer Spardose gesammelt wurde und zur Spende an SKM beitrug.

„Wir danken unseren Kundinnen und Kunden für die rege Spendenbereitschaft“, sagte Selcuk Karakus anlässlich der Spendenscheckübergabe, und fügte hinzu: „Außerdem danken wir Bäckerei Hosselmann und Fleischerei Josef Schäfermeier für die tatkräftige Unterstützung“. „Wir bedanken uns beim Markant Markt Lippstadt für die tolle Hilfe“, betonte Gabriele Leifels und ergänzt: „Erfreulich ist vor allem, dass wir so die persönliche, schulische und gesundheitliche Entwicklung der Jugendlichen weiter erfolgreich fördern können.“

Die Rückmeldungen auf die Aktion waren bemerkenswert, weiß Karakus: „Viele Kunden schätzten es, dass das Geld einem wichtigen Angebot vor Ort zugutekommt“.