Patenprojekt

stark eingeschränkt wurde, gibt es nun überall im täglichen Leben erste Versuche, zur „Normalität“ zurückzufinden.

Kindergärten, Schulen und Spielplätze waren geschlossen. Die Familien haben einige Wochen nur zu Hause verbracht und sind mit den Herausforderungen im Erziehungsalltag gewachsen.

Viele Paten waren sehr erfinderisch, um mit ihrem Patenkind verbunden zu bleiben und ihm Freude zu bereiten. So hat der Kontakt in Form von Telefonaten, Briefen, Karten, mittels Nachrichtendiensten oder Videochats sehr gut funktioniert. Die Paten und Patinnen vermissen ihr Patenkind sehr und freuen sich jetzt über mögliche persönliche Kontakte. Aber jede Familie und jeder Pate oder jede Patin sollte selbst entscheiden und abwägen, in welcher Form – unter Berücksichtigung der besonderen Hygiene- und Verhaltensregeln – Treffen mit dem Patenkind stattfinden können.

Auch unsere SKM-Geschäftsstelle öffnet am 2. Juni 2020, unter geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen, wieder für Sie.  Wir freuen uns sehr darauf, wieder mit Ihnen persönlich ins Gespräche zukommen.  Gerne sind wir aber persönlich für Sie da, besonders in dieser besonderen Zeit.

Falls Sie also Fragen haben oder einfach plaudern möchten, können Sie uns unter  0176 66124163 kampmann(at)skm-lippstadt.de oder 0175 1993949 keil(at)skm-lippstadt.de erreichen.

Termin für das  Patentreffen:      Samstag, den 04.07.2020
Cappel-Straße 50 - 52, 59555 Lippstadt

Sie sind noch nicht Pate oder Patin und interessieren sich dafür, hier finden Sie nähere Informationen zu unserem Patenprojekt.