Projekte

Hier informieren wir Sie über verschiedene Projekte,
wenn Sie uns dabei unterstützen möchten sprechen Sie uns an.

  • Patenprojekt

    Patenprojekt

    Projektbeschreibung:Das Patenprojekt richtet sich an Kinder psychisch kranker Eltern oder Elternteile, die ohne ein ausreichendes stabiles soziales Netzwerk aufwachsen.
    Durch die einmal wöchentlichen, ca. 2-stündigen Treffen mit den Paten bekommen die Kinder Zuwendung und Aufmerksamkeit. Diese Bindung soll das Kind außerhalb des eigenen Familiensystems stützen. Die Paten erhalten professionelle Unterstützung durch regelmäßige Supervisionen und Patentreffen mit Vorträgen zu Themen wie psychische Erkrankungen, Erste Hilfe bei Kindern u.v.m.
    Projektziel:Die Kinder erhalten durch die Freizeit mit den Paten ein Stück Normalität in ihrem Alltag. Durch einen Nachmittag auf dem Spielplatz, beim Plätzchen backen, im Schwimmbad oder Buch vorlesen können die Kinder einfach Kind sein.
    Den betroffenen Eltern ermöglicht das Angebot Entlastung und Normalität im Erziehungsalltag.
    Ansprechpartner:

    Silvia Kampmann, Tel.: 02941 9734-45
    E-Mail: kampmann(at)skm-lippstadt.de
    Marlene Keil, Tel.: 02941 9734-45
    E-Mail: keil(at)skm-lippstadt.de

    Unterstützer:Karl-Bröcker-Stiftung, Dr. Arnold Hueck-Stiftung

     

  • Echt Stark

    Echt Stark

    Projektbeschreibung:

    Kinder von psychisch- und suchterkrankten Eltern sind häufig einer immensen Belastung ausgesetzt. Sie übernehmen Verantwortung für die erkrankten Eltern. Die Kinder leben besonderen psychosozialen Belastungsfaktoren. Das Projekt bietet in Gruppensitzungen eine altersgerechte Wissensvermittlung über die psychischen Erkrankungen und einen Austausch über die damit verbudenen Gefühle auf Seiten der Kinder." ECHT STARK" spricht Kinder im Alter zwischen 8 und 14 Jahren an.
    Ausführliche Informationen finden sie hier ►

    Projektziel:Das Hilfsangebot soll den Kindern die Möglichkeit bieten, ihre eigenen Begabungen zu lernen, Soziale Fertigkeiten zu trainieren. Eine eigenständige gesunde Persönlichkeits- und Sozialentwicklung wird gefördert
    Ansprechpartner:Andrea Kiel-Philipp, Tel. 02941/9734-45,
    E-Mail: kiel-philipp(at)skm-lippstadt.de
    Barbara Schmidt, Tel. 02941/9734-45,
    E-Mail: b.schmidt(at)skm-lippstadt.de
    Unterstützer:Serviceclub´s aus Lippstadt und Umgebung

     

  • STREET-CARE medizinische Versorgung Wohnungsloser

    STREET-CARE medizinische Versorgung Wohnungsloser

    Projektbeschreibung:STREET-CARE ist ein Erstversorungsangebot für Wohnungslose, die behandlungsbedürftig sind und nicht anderweitig medizinisch versorgt werden. Eine Krankenschwester sucht Wohnungslose an den Plätzen auf, an denen sie sich aufhalten. Sie versucht mit ihnen ins Gespräch zu kommen und im Rahmen ihrer Profession Erste Hilfe zu leisten. Ist eine Vertrauensbasis aufgebaut wird die Annahme medizinischer Hilfeleistungen eingeleitet.
    Projektziel:Die Arbeit ist darauf gerichtet, weitgehende Versorgung durch das Regelsystem zu initiieren und sicherzustellen.
    Ansprechpartner:Gabriele Leifels, Tel. 02941/9734-45,
    E-Mail: leifels(at)skm-lippstadt.de
    Miriam Liedmeier, Tel. 02941/9734-45,
    E-Mail: liedmeier@skm-lippstadt.de
    Unterstützer:

    Stadt Lippstadt, Soroptimist International Club Lippstadt, Dr. Arnold Hueck-Stiftung,
    Armutsfond des DiCV Paderborn